paradontose.jpg

Paradontologie

Entdecken Sie das Geheimnis eines gesunden Lächelns! Unsere Parodontologie-Experten bieten individuelle Behandlungen für gesundes Zahnfleisch und starke Zähne. Vertrauen Sie auf unsere Fachkenntnisse für ein strahlendes Lächeln und langfristige Mundgesundheit.

Parodontitis

Unter Parodontitis (Parodontose) versteht man eine Entzündung des Zahnhalteapparates mit Ausbildung von Zahnfleischtaschen und Knochenabbau. Eine Vorstufe ist die Gingivitis (Zahnfleischentzündung), die sich durch Zahnfleischbluten beim Zähneputzen, Rötung und Anschwellen des Zahnfleisches bemerkbar macht. Ursachen sind Bakterien (Zahnbelag und Zahnstein) am und unter dem Zahnfleischrand. Werden diese Ablagerungen nicht entfernt, tritt eine immer stärker werdende Entzündung auf, und am Zahnrand entstehen immer tiefere Taschen, in denen sich die Bakterien unter für sie optimalen Bedingungen vermehren können. Schließlich kommt es zum Rückgang des Kieferknochens und zu Zahnlockerungen.

Image

A   Bakterielle Plaque (Biofilm)

B   Stark entzündetes, zurückgegangenes Zahnfleisch

C   Schädigung des Zahnhalteapparates mit Knochenabbau

D   Ausbildung einer Zahnfleischtasche

Image
Allgemeinerkrankungen, ein geschwächtes Immunsystem, Stress sowie Alkohol- und Nikotinkonsum können den Krankheitsverlauf negativ beeinflussen. Eine unbehandelte Parodontitis erhöht zudem das Risiko für Schlaganfälle, koronare Herzerkrankungen und Diabetes mellitus.

Um das Ausmaß der Taschentiefen zu verringern, werden mit speziellen Instrumenten (Küretten, Scalern, Ultraschall) die Beläge und das entzündete Gewebe in der Zahnfleischtasche entfernt, die Zahnfleischtasche gesäubert und die unter dem Zahnfleisch gelegene Wurzeloberfläche geglättet. Dies erfolgt schmerzfrei in lokaler Betäubung.

Der unterstützende Einsatz des Dental-Lasers kann durch eine zusätzliche Desinfektion der Zahnfleischtaschen die Heilung und den Behandlungserfolg optimieren.

Gegebenenfalls kann eine mikrobiologische Keimbestimmung über vorhandene Parodontitisbakterien Aufschluss geben und -falls erforderlich- unterstützend ein Antibiotikum zum Einsatz kommen.

Regelmäßige Nachsorge, Kontrollen und professionelle Zahnreinigungen in 3-monatigem Abstand sowie eine sehr gute häusliche Mundhygiene unter Zuhilfenahme von Zahnzwischenraumbürsten und/oder Zahnseide sind äußerst wichtig.

Rufen Sie an

Wir helfen Ihnen zum perfekten Lächeln

Vereinbaren Sie noch heute Ihren Termin

Logo
Unsere Sprechzeiten:

Montag, Dienstag, Donnerstag: 9.00 Uhr bis 19.00 Uhr.


Freitag: 9.00 Uhr bis 15.00 Uhr.


 Mittwoch: Nach Vereinbarung.


Um Wartezeiten möglichst gering zu halten, bitten wir um vorherige telefonische Terminvereinbarung. Oder bequem einen Termin online buchen über Doctolib

Friedrichstr. 14, 68199 Mannheim

Tel.: +49 (0) 621 852985, Fax: +49 (0)621 861444

Besuchen Sie uns auch auf Facebook

Menu

Datenschutz

Login